Home / Anbieter / handyservice.de Handyvertrag – Erfahrungen, Tests und das Kleingedruckte zum Anbieter

handyservice.de Handyvertrag – Erfahrungen, Tests und das Kleingedruckte zum Anbieter

handyservice.de Handyvertrag – Erfahrungen, Tests und das Kleingedruckte zum Anbieter – handyservice.de ist ein Online-Shop der tema GmbH & Co. KG und vermarktet handy-Bundles, die oft aus Handy, Tarif sowie teilweise auch noch einer Zugabe bestehen. Das Unternehmen betreibt daneben auch noch andere Portal wie beispielsweise handyhandy.de. Das Unternehmen arbeitet dabei mit allen großen Netzbetreibern (Telekom, Vodafone und O2) zusammen und hat in der Regel auch die bekannten Handymarken im Angebot. Man findet aber auch kleinere Anbieter (wie beispielswesise ZTE oder Wiko Handymodelle) bei diesen Deals.

Das Unternehmen schreibt selbst über sich:

Mit 20 Jahren Erfahrung und über 9 Millionen zufriedenen Kunden sind wir Deutschlands größter Mobilfunk-Versand. Sie profitieren bei handyservice von einer Auswahl attraktiver Mobilfunkbundles mit den beliebtesten Smartphones namhafter Hersteller wie z.B. Apple, Samsung, Huawei, LG, NOKIA, Gigaset, Wiko, ZTE, uvm.

Dazu erhalten Sie rabattierte Spar-Tarife aller großen Anbieter (Telekom D1, Vodafone D2, E-Plus, Telefonica o2, mobilcom debitel). Ob Tarife mit Minutenpaketen und geringer Grundgebühr, All-Net-Flats inklusive SMS- und Daten-Flatrates oder weiterer interessanter Mobilfunk-Tarife.

Vom Konzept her ist das Unternehmen dabei aufgestellt wie die andere Drittanbieter (Sparhandy, 7mobile oder auch Logitel) in diesem Bereich: Man nutzt die Tarife der großen Betreiber und baut auf diesen ein eigenes Angebot mit teilweise besseren Preisen auf. handyservice.de bietet daher keine eigenen Handytarife an, sondern nutzt für die Handyverträge des Unternehmens die bekannten Marken.

Ist handyservice.de seriös und was sollte man beachten?

handyservice.de ist mittlerweile bereits seit mehreren Jahre auf dem Markt und man kann daher davon ausgehen, dass alleAngebot real und tatsächlich auch vorhanden sind. Im Vergleich mit anderen Anbieter muss man aber sagen, dass bereits die Webseite vergleichsweise unübersichtlich ist. Man hat keine Suchfunktion und bekommt in erster Linie die aktuellen Aktionen aufgelistet – ein konkreter Überblick oder eine Detail-Suche ist damit nicht möglich. Man muss also die angeteaserten Angebote nutzen oder eben nicht.

Darüber hinaus sind die Angebote oft lediglich als Grafik aufbereitet. Das ist wenig übersichtlich und lässt sich kaum durchsuchen – auch hier ist die Tranparenz weniger gut ausgeprägt als bei vielen anderen Anbieter und die Gefahr, dass ein Kunde etwas übersieht ist entsprechend hoch.

Darüber hinaus gibt es die bekannten Punkte, die man beachten sollte:

  • Duo-Angebote: Viele Deals bestehen aus gleich zwei Verträgen  und haben daher auch eine doppelte Grundgebühr. Das ist wichtig zu wissen, da man auf diese Weise zwei Simkarten bekommt und bezahlen muss, auch wenn man wahrscheinlich nur eine nutzen kann. Auf diese Weise kann das Unternehmen auf die teuren Zugaben refinanzieren, da man gleich zwei Handyverträge vermittelt. Dazu fällt damit dann natürlich auch die Anschlussgebühr zum Abschluss doppelt so hoch aus, da sie für zwei Verträge berechnet wird.
  • Boni nur für begrenzte Zeit: Bestimmte Rabatte und Boni werden nur für wenige Monate vergeben und nicht über die gesamte Vertragslaufzeit. Nach beispielsweise 12 Monaten steigt die monatliche Grundgebühr in einigen Deals beispielsweise an, da dann der entsprechende Rabatt weg fällt. Das betrifft dann oft alle beiden Verträge (siehe Duao Verträge) und kann gleich 20 bis 40 Euro Mehrkosten pro Monat verursachen.
  • Keine Marktpreise. Bei der Berechnung der Rabatte und Ersparnisse werden oft nicht die Marktpreise berechnet, sondern die Preise zur Markteinführung. So wird derzeit beispielsweise das P20 lite von Huawei mit 349 Euro angegeben, obwohl der reale Preis bei den meisten Shops schon deutlich darunter liegt und man so 100 Euro weniger spart als eigentlich angegeben.

Insgesamt sollte man auf jeden Fall bei Angeboten dieser Art im Hinterkopf behalten, dass es die ganzen Zugaben natürlich nicht direkt geschenkt gibt, sondern dass handyservice.de diese Zugaben natürlich refinanzieren muss. Daher zahlt man bei solchen Verträgen in der Regel über die Laufzeit etwas mehr. Hier sollte man aber in jedem Fall vergleichen: wo gibt es vergleichbare Tarife und was kosten diese und dann hat man in etwa die Kosten, die man normalerweise für diese Leistungen bezahlen muss.

Insgesamt sind die Angebote von handyservice.de aber durch die doppelten Verträge und die Aufmachung deutlich komplexer als die Angebote direkt von den jeweiligen Anbietern. Dazu kommt, dass die Handytarife in der Regel direkt mit dem jeweiligen Anbieter geschlossen werden und handyservice.de auf diese Weise nur Vermittler ist. Bei Problemen mit dem Tarif ist daher der entsprechende Anbieter dann Ansprechpartner.

Die Freischaltung dauert dafür nicht lange. Handyservice schreibt selbst dazu auf der Webseite:

Die Freischaltung Ihrer Chip-Karte erfolgt in der Regel innerhalb der nächsten 24 Stunden nach Eingang Ihres unterschriebenen Mobilfunkvertrags. Ihre Karte kann sich jedoch nur ins Netz einbuchen, wenn Ihr Handy ausgeschaltet ist! Sollte der erste Versuch zur Inbetriebnahme nicht erfolgreich sein, bitten wir Sie, Ihr Handy wieder auszuschalten und einen Neustart in regelmäßigen Zeitabständen (ca. 1 Stunde) zu wiederholen.

Erfahrungen mit Handyservice.de

Da handyservice.de schon recht lange auf dem Markt ist, findet man natürlich auch bereits eine ganze Reihe von Erfahrungen und Kunden-Meinungen zu diesem Anbieter.

So schreibt ein Nutzer bei GuteFrage:

Hallo, ich habe vor kurzem ein Handy bei der Tema GmbH bestellt. Es hieß man bekomme noch ein Handy extra als Prämie, die Anschlussgebühr entfällt und man zahlt lediglich 7,49 € Grundgebühr und hat dafür 2 Handys. Als das Pakt aber kam, war alles anders als versprochen, es kam nur ein Handy, Anschlussgebühr wurde nur erstattet bei Senden einer SMS an eine angegebene Nummer, zusätzlich wurde ein Multimedia pack abgeschlossen – nur Kündbar bei Anruf einer Hotline mit 0,77€ pro Minute. Der Vertrag wurde auch mitgeliefert, ich hätte ihn unterschreiben und zurück faxen sollen.

Auch ansonsten gibt es eher durchwachsene Kritiken zum Anbieter und auch zur tema GmbH & Co. KG. Man sollte sich daher die Verträge auf jeden Fall gut anschauen und auch prüfen, ob im Detail alles aufgeführt wurde, was versprochen war.

Video: Tema GmbH mit Erklär-Video

 

Anbieterkennzeichnung Handyservice.de

  • tema GmbH & Co. KG / handyservice
  • Waltersweierweg 5
  • 77652 Offenburg

Kontakt bei Handyservice.de

Check Also

Die Handyverträge bei Mobilcom-Debitel – Erfahrungen, AGB, Tests und das Kleingedruckte

Die Handyverträge bei Mobilcom-Debitel – Erfahrungen, AGB, Tests und das Kleingedruckte – Mobilcom-Debitel (MD) bietet …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.