Logitel Handyvertrag und Bundles – Test, Erfahrungen und auf was man achten sollte – Handyvertrag-24.click
Home » Anbieter » Logitel Handyvertrag und Bundles – Test, Erfahrungen und auf was man achten sollte

Logitel Handyvertrag und Bundles – Test, Erfahrungen und auf was man achten sollte

logitel-de-logoLogitel Handyvertrag und Bundles – Test, Erfahrungen und auf was man achten sollte – Logitel gibt es als Unternehmen bereits seit 1999 und wie viele andere Handydiscounter setzt das Unternehmen in erster Linie auf eine Kombination aus günstigen Handytarifen und preiswerter Hardware.

Das Unternehmen schreibt in der eigenen Vorstellung:

Das Unternehmen LogiTel wurde im Jahre 1999 von den vertretungsberechtigten Gesellschaftern Christoph Struck und Florian Klotzbücher in Kellinghusen gegründet und gehört zu den führenden Online-Anbietern im Bereich Mobilfunk, mobile Endgeräte, sowie Zubehör.  LogiTel legt Wert auf eine benutzerfreundliche Bedienung des Online-Shops um die Kundenbedürfnisse optimal befriedigen zu können. Der gegenwärtige Trend wird durch die ständige Aktualisierung der angebotenen Produkte berücksichtigt. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den Netzanbietern und Herstellern ist es LogiTel möglich, dem Kunden eine hohe Qualität zu günstigen Preisen zu garantieren.

Dabei bietet Logitel keine eigenen Tarife an sondern arbeitet mit den bekannten größeren Netzbetreibern zusammen. So finden sich in der Tarifauswahl Angebote der Telekom, Vodafone und O2, daneben gibt es aber auch Tarife von Discountern wie Otelo, Congstar und Klarmobil. Die Tarife entsprechend dabei in der Regel den originalen Tarifen und auch bei den Kosten gibt es kaum Rabatte. Den kompletten Überblick gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens.

Das Unternehmen schreibt zu den Bedingungen für einen Handyvertrag:

Grundsätzlich kann jede in Deutschland lebende Person einen Vertrag abschließen, wenn sie in Deutschland gemeldet ist, sowie eine deutsche Bankverbindung besitzt. Personen unter 18 Jahren können, trotz einer Einverständniserklärung der Eltern, keinen Vertrag abschließen. Der Vertrag muss auf den Namen des Erziehungsberechtigten oder auf eine volljährige Person laufen.

Darin sind zwei wesentliche Punkte enthalten:

  • Handyvertrag nur an Personen, die in Deutschland gemeldet sind und das nachweisen können (und ein deutsches Konto haben)
  • Handyvertrag nur an Personen, die älter als 18 Jahre sind

Die Angebote von Logitel zeichnen sich in erster Linie durch sehr günstige Preise für die Hardware aus. So iPhone 6s mit Vodafone Smart XL derzeit 49.99 Euro monatlich bei Logitel bei 1 Euro Kaufpreis für das Gerät. Bei Vodafone ist das gleiche Gert mit RED 3GB Tarif monatlich ca. 10 Euro teurer. Diesen Rabatt auf die Hardware refinanziert Logitel über die Provisionszahlungen für die Tarifvermittlung, die teilweise weiter gegeben werden. Früher wurden Angebote öfter auch noch mal im Logitel-Blog erklärt, das scheint aber scheint einiger Zeit nicht mehr zu passieren.

cell-phone-791365_640Ist Logitel seriös und welche Haken gibt es?

Bei der Frage, wie vertrauenswürdig das Unternehmen ist, kann man sich an den Bewertungen der Nutzer im Internet orientieren. Bei trustedshops.de haben beispielsweise in den letzten 12 Monaten etwa 3.000 Nutzer das Unternehmen bewertet. Über die Hälfte fanden das Unternehmen dabei sehr gut, etwa 400 Nutzer bewerteten Logitel aber auch nur mit ausreichend bzw. mangelhaft. Die Mehrheit scheint aber mit den Angeboten um den Service zufrieden zu sein.

Es gibt im Internet auch bereits einige Erfahrungen und um Logitel. So schreibt ein Nutzer bei GuteFrage:

Du hast selbst die vielen negativen Bewertungen zu diesem Shop gesehen und spielst trotzdem mit dem Gedanken, bei diesem Vermittler zu bestellen.Gut, jeder muss seine eigenen leidvollen / kostenintensiven Erfahrungen sammeln, wenn Du einen guten Rechtsanwalt kennst und eine sehr gute Rechtsschutzversicherung hast, feel free… Ich persönlich könnte mich heute noch mit Anlauf in meinen Allerwertesten beissen, dass ich mir nicht vorher die Bewertungen von LogiTel im Netz angeschaut habe.

Bei Computerbase heißt es dagegen:

Ich habe meinen Vertrag dort verlängern lassen, neues Smartphone bekommen, absolut empfehlenswert von meiner Seite aus.

Man hat als Kunden auch bei Logitel auf jeden Fall das Widerrufsrecht. Sollte es Probleme geben, kann man so in den ersten 14 Tagen jederzeit auch wieder vom Vertrag zurück treten.

Den kompletten Überblick gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens.

stock-624712_640Das sollte man bei Logitel beachten

Einige Punkte sollte man bei der Bestellung bei Logitel aber auf jeden Fall beachten:

  • Zeitliche Befristung: Die Tarife und Aktions sind teilweise mit sehr engen zeitlichen Rahmen ausgestattet. Sowohl die Bestellung also auch die Aktivierung einer Karte muss dabei innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens erfolgen, sonst werden bestimmte Boni nicht erstattet. Im Kleingedruckten zu einem Handyvertrag von Mobilcom-Debitel heißt es dabei zum Beispiel: „Angebot nur gültig bis Antragseingang 31.05.2016 sowie Auswahl eines Aktivierungszeitpunktes innerhalb vorbenannter Frist (bei Anträgen mit Rufnummernportierung gilt nur das Datum des Antragseingangs) in Verbindung mit einem Mobilfunktarif im Netz Vodafone des Providers Mobilcom Debitel, durch den weitere Kosten, wie in der Tarifübersicht ausgewiesen, entstehen. Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer & inkl. Versandkosten. Lieferzeit beginnt mit dem Absenden des unterschriebenen und vollständigen Antrages an uns, bei Terminaktivierung frühestens zum Zeitpunkt der gewünschten Aktivierung.
  • Teilweise ältere Tarife: Man bekommt bei Handybude einige Tarife, die es so gar nicht mehr bei den Anbietern selbst gibt. Das erschwert die Vergleichbarkeit und in vielen Fällen sind die älteren Tarife auch etwas teurer und nicht so leistungsfähig wie die jeweils neuste Tarifgeneration. Vor allem beim Datenvolumen fällt auf, wenn der Tarif schon etwas älter ist, dann ist oft weniger Volumen inklusive.
  • Vertragspartner ist immer Tarif-Anbieter: Handybude vermittelt nur die Tarife und ist nicht selbst der Vertragspartner, mit dem der neuen Mobilfunk-Vertrag abgeschlossen wird. Es gelten daher immer die AGB des jeweiligen Tarifes und auch Änderungen und vertragsrelevante Details sind immer mit dem Anbieter selbst und nicht mit Handybude zu klären.

Den kompletten Überblick gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens.

Positiv bei Logitel ist dagegen die Befreiung von der Anschlussgebühr. Bei vielen anderen Anbietern in diesem Bereich muss diese oft erst per SMS beantragt werden. Bei Logitel ist das nicht so, hier wird die Gebühr in den meisten Fällen ohne eine SMS auf der zweiten oder dritten Rechnung erstattet.

Kritisch muss man dagegen die ausufernden Fußnoten bewerten. In der Regel gibt es zu jedem Tarif Kleingedrucktes mit mehreren hundert Wörtern. Teilweise muss man scrollen und den gesamten Text der Fußnoten lesen zu können. In der Regel sind dort zwar keine überraschenden Klauseln enthalten, aber die vielen Klauseln machen deutlich, dass der Aufbau der Tarife bei Logitel deutlich komplexer ist als bei den originalen Anbietern. Das sollte man auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

Den kompletten Überblick gibt es direkt auf der Webseite des Unternehmens.

Die Kündigung bei Logitel

Wie bei den meisten Tarif-Vermittlern ist auch Logitel nicht direkt Vertragspartner. Das ist besonders bei der Kündigung wichtig, denn auch bei Logitel muss die Kündigung direkt an den Anbieter des Tarifes gerichtet werden und nicht an Logitel.

Logitel schreibt zu den weiteren Bedingungen in den FAQ:

Das Kündigungsschreiben an den Netzanbieter muss Ihre Mobilfunk-Nummer, Ihr Name mit Adressangabe und Ihr Kündigungswunsch enthalten. Außerdem muss die Kündigung vom Vertragspartner persönlich unterschrieben sein. Bitte beachten Sie auch die Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Vertragsende.

Hat man einen Vertrag bei der Telekom, muss daher auch bei der Telekom gekündigt werden. Läuft der Vertrag bei Vodafone oder Otelo geht die Kündigung entsprechend an Vodafone bzw. Otelo. Die Kündigung sollte dazu immer schriftlich erfolgen.

Anbieterkennzeichnung

LogiTel GmbH
Kornstieg 13
24537 Neumünster

Kontaktdaten

Tel.: +49 (0)4321 33376-00
Fax.: +49 (0)4321 33376-22
Mail: info@logitel.de

Logitel Handyvertrag und Bundles - Test, Erfahrungen und auf was man achten sollte - Logitel gibt es als Unternehmen bereits seit 1999 und wie viele andere Handydiscounter setzt das Unternehmen in erster Linie auf eine Kombination aus günstigen Handytarifen und preiswerter Hardware. Das Unternehmen schreibt in der eigenen Vorstellung: Das Unternehmen LogiTel wurde im Jahre 1999 von den vertretungsberechtigten Gesellschaftern Christoph Struck und Florian Klotzbücher in Kellinghusen gegründet und gehört zu den führenden Online-Anbietern im Bereich Mobilfunk, mobile Endgeräte, sowie Zubehör.  LogiTel legt Wert auf eine benutzerfreundliche Bedienung des Online-Shops um die Kundenbedürfnisse optimal befriedigen zu können. Der gegenwärtige Trend…

Bewertung zu Logitel

Zuverlässigkeit
Preis/Leistung
Service

Logitel hat lange Jahre Erfahrungen auf dem deutschen Markt und bietet originale Verträge mit teils deutlich billiger Hardware an. Man sollte sich aber auf jeden Fall das Kleingedruckte gut durchlesen.

User Rating: 1.64 ( 15 votes)

Check Also

Preis24 – Erfahrungen, Tests und das Kleingedruckte

Erfahrungen, Tests und das Kleingedruckte – Preis24 setzt in der Werbung auf das bekannte blaue …

9 comments

  1. Iphone 7, sofort lieferbar…. hahahah. Unterlagen gleich als Fax vorab gesendet. Per Post hinterher. Nachdem der Eingang bestätigt wurde, rief gleich jemand an und hat mir 2 „gratis“ Klarmobil Datenkarten für 3 Monate angequtscht. Keine Kosten und die Kündigung würde man mir gleich mit zusenden. Klarmobil hat auch gleich bei der Schufa angefragt. Für meinen neuen Vodafone Vertrag wurde auch 2 Wochen später noch keine Anfrage gestartet….. hatte des Öfteren versucht eine Info zu bekommen. Beim ersten Mal gab es noch eine Standart Antwort. Danach gar keine mehr. Selbst nach fast 3 Wochen gab es noch keine anfrage seines Vodafone bei der Schufa, ich gehe stark davon aus dass man propagiert ein Endgerat schon lieferbar zu haben, hat dieses aber nicht und wartet mit der Weitergabe der Verträge zum Mobilfunkanbietet. Völlig unseriös der Laden. Hätte ich nur vorher solch eine Beeertung gelesen. Dann hätte ich gleich 30-50€ mehr ausgegeben.

  2. Wir haben ein Handy bestellt, welches als „sofort lieferbereit“ (1-3 Werktage) deklariert war. Das Angebot war mit einem Vetrage gekoppelt. Das Geld wurde sofort abgebucht und Bestätigung kam auch gleich. Nach zwei Tagen wurden Unterlagen für den Vetrag verschickt. Vetrag mit dem Mobilfunkanbieter wurde ohne Probleme abgeschlossen. Nach 10 Tagen war das Handy noch nicht da. Auf schriftlichen Mailverkehr wurde nicht reagiert, weshalb wir den Vetrag per Einschreiben und Mail widerrufen haben. Wartezeit am Telefon über 40 Minuten und keiner hat dort Ahnung. Nach mehreren Wochen und etlichen Aufforderungen ist nicht viel passiert. Auf das Geld warten wir seit sechs Wochen. Rechtliche Schritte werden von unserer Seite eingeleitet. Finger weg von diesem Unternehmen. Hätte ich die Bewertungen vorher gelesen, hätten wir keinen Vetrag abgeschlossen. Zum Glück konnten wir noch innerhalb der Widderufsfrist widerrufen. Auch wenn die Angebote manchmal ziemlich verlockend sind, werden wir beim nächsten Mal bisschen mehr Geld in die Hand nehmen und nie wieder bei Logitel bestellen.

  3. Alles perfekt gelaufen. Vertrag am 06.12. abgeschickt und Handy und freigeschaltete SIM-KARTE am 09.12. Erhalten. perfekter geht nicht

  4. Schlechter geht nimmer!
    Vertrag mit Drittanbieter als Vermittler ohne meine Zustimmung abgeschlossen, einschließlich Weitergabe von SEPA-Einzugsermächtigung.
    Vertrag, ohne abgeschlossen, fristgerecht storniert und trotz mehrfacher Stornierungsbestätigungen kommen immer noch Rechnungen!

  5. Diese Firma ist meiner Meinung nach absolut nicht zu empfehlen. Kümmern sich überhaupt nicht um stornierungen , Probleme etc.

  6. Ich habe mit logitel ein Mobilfunkvertrag abgeschlossen, hier wurde eine Einmalzahlung von 50,00 € und eine monatliche Reduzierung von 12x 10,- € zugesagt – nach vielen Mails und Zusagen, dass diese „Falschbuchung“ zur nächsten Rechnung korrigiert wird ist nichts passiert. Weitere Mails werden gekonnt ignoriert. Nun erfolgt eine Anfechtung des Vertrages. Glückwunsch logitel!

  7. Zugabe zum Smartphone wurde trotz mehrfachem Hinweis darauf nicht geliefert. Keine Antwort ist eben auch eine Antwort. Absolut nicht empfehlenswert.

  8. Benjamin Stieß

    Ich habe meinen vor 2 Jahren geschlossenen Vertrag direkt mit kostenlosem Handy bei otelo beantragen wollen – keine Chance.Man bekommt beim direkten anbieter nie die Konditionen von logitel.otelo= Handy+ minimum 10€/monatliche Zuzahlung zum bestehenden Tarif??? Logitel= Handy neuester Generation= kostenlos

    Erst nach Kündigung bei otelo meldete sich eine kompetente Ansprechpartnerin von Logitel und machte mir „eine Angebote dass manne nichte ablehnen kann“ IoI Also bis dahin vollstens zufrieden.Die direkten Mobilfunkanbieter zocken einen nur ab.Man partizipiert direkt von günstigen Konditionen der Mobilfunkanbieter und den günstigen Hardwareangeboten von Logitel.

  9. Ich möchte ausdrücklich davon abraten, einen Vertrag über dieses Unternehmen abzuschließen!
    Ich habe im Mai einen Mobilfunkvertrag mit Handy abgeschlossen, die Unterlagen gesendet und wurde nach ein paar Tagen stutzig als nichts weiter passierte, sondern lediglich mein Status auf Unterlagen eingegangen/ in Bearbeitung stand. Das Handy war als kurzfristig lieferbar angegeben. Leider bin ich so zu spät die schlechten Erfahrungen anderer Nutzer im internet entdeckt. Ich habe den Vertrag nach wenigen Tagen widerrufen und bekam eine Stornierungsbestätigung von Logitel.
    Ende des Monats erhielt ich trotzdem eine Rechnung von Vodafone von fast 80 € ! Angegeben war, dass dies die Gebühr für die Nutzung deren Dienstleitungen im Zeitraum von zwei Tagen war inklusive Anschlussgebühr.
    Ich rief umgehend bei Vodafone an, habe eine Kopie der Stornierung selber nochmal per Post geschickt, mittlerweile auch mit Logitel telefoniert, die mir mehrmals (auch schriftlich) versicherten, sie haben die Stornierung weitergeleitet (Vodafone behauptet weiterhin, keine Stornierung erhalten zu haben) und der Betrag wurde trotzdem von meinem Konto eingezogen. Mein Vertrag würde laut Vodafone noch laufen.
    Logitel sicherte mir letzte Woche zu, sich sofort darum zu kümmern und mir dies auch schriftlich zu bestätigen, worauf ich bis heute warte.
    Niemand kümmert sich und es läuft weiterhin ein Vertrag auf meinen Namen, den ich fristgemäß storniert habe.
    Bitte lassen Sie die Finger von dieser Firma, wenn Sie sich diesen Stress ersparen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.